Reise in “Das Goldene Dreieck” Indiens

Written by admin on. Posted in Allgemein, Reiserouten Indien, Reiseziele

Eine Indienreise in “Das Goldene Dreieck” zu unternehmen, bedeutet eine Stäadtereise in  3 der touristisch wichtigsten Städte Indiens zu machen.

Taj-Mahal_antkriz_2006_flickr

Die Reise geht von Delhi nach Jaipur bis nach Agra.

Delhi zu besichtigen ist für den ersten Besuch im Land wirklich empfehlenswert, da es die Hauptstadt Indiens ist. Die Stadt blickt auf eine Geschichte zurück, die sich über mehrere Jahrtausende erstreckt und hat daher viele Sehenswürdigkeiten, die den Besucher in Delhis Geschichte einweihen. Gleichzeitig ist die Stadt aber auch ein Symbol für die Entwicklung und den Wachstum der indischen Wirtschaft und Gesellschaft. Für eine Indienreise nach Delhi sollte man mindestens eine Woche einplanen.

Etwa 300 Kilometer südwestlich von Delhi befindet sich die Stadt Jaipur. Die Reiseanbieter von Pauschalreisen in das Goldenen Dreieck Indiens organisieren die Fahrt von Delhi nach Jaipur meist im Bus. Die Hauptstadt Rajasthans blickt auf eine Geschichte zurück, die geprägt durch die jahrtausendelange Herrschaft der Rajas geprägt ist. Dem entsprechend finden sich hier viele pompöse Paläste, die den Besucher in den Bann von 1001 Nacht ziehen. Der berühmteste Palast in Jaipur ist der Palast der Winde. Jaipur trägt auch den Namen die “Rose Stadt”, da fast alle Häuser rosa Fassaden haben.

Von Jaipur bis Agra sind es nochmals ca. 200 Kilomter mit dem Bus. In Agra steht der wohl schönste Palast der Welt- das TAJ MAHAL. Als Geschenk und Denkmal an seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal ließ der Großmogul Shah Jahan im 17. Jahrhundert diesen PAlast erbauen.

Be Sociable, Share!

Tags: , , , , , ,

Trackback from your site.

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin